Informationen Christen - Juden

 

Rundschreiben Nr. 4/2019

         Sehr geehrte Mitglieder und Freunde...

Mit diesem Rundschreiben grüßen wir Sie zu Schawuot, dem jüdischen Wochenfest (9. und 10. Juni 2019).

Hier in Bad Hersfeld hat gerade der 59. Hessentag begonnen. Auf zwei Punkte des sehr umfangreichen Programmangebotes wollen wir Sie hier besonders hinweisen:
Hersfelds  „ G u t e  O r t e “ -
eine Führung auf den beiden jüdischen Friedhöfen
am Mittwoch, dem 12. Juni um 15 Uhr
         Treffpunkt in der Heinrich-Heine-Straße.

Weitere Informationen dazu finden Sie im beigefügten Artikel des Bad Hersfelder  K r e i s a n z e i g e r .

Mit dem Hessentag startet eine Gesprächsreihe

Begegnungen gegen den Antisemitismus.

Die Auftaktveranstaltung dazu ist am
Freitag, dem 14. Juni um 10 Uhr
                                     auf der
Bühne der Landesausstellung auf dem Marktplatz,
organisiert und ausgerichtet vom Landesamt für Verfassungsschutz Hessen.

Auch dazu haben wir diesem Rundschreiben ergänzende Informationen beigefügt. - Weitere Termine der Reihe finden Sie in der beiliegenden Übersicht.

Ein kurzer Blick zurück:
Die Ausstellung
        „Sie waren unsere Nachbarn
   – Hersfelds jüdische Familien“                    
wurde bis zur vergangenen Woche noch einmal in der Schalterhalle der hiesigen Sparkasse präsentiert.

Nach Neugestaltung des Schillerplatzes hat die Gedenktafel für die Holocaust-Opfer dort wieder ihren Platz.

Auf sehr großes Interesse traf am
        10. Mai, dem Tag der Bücherverbrennung,
die szenische Lesung von D. Schenk, Regie Holk Freytag
            „Die Justizsprecherin“
               mit Marie Therese Futterknecht      
Mit großem Interesse erwarten wir eine weitere szenische Lesung zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember im Bad Hersfelder buchcafé.

Am Sonntag, dem 27. Oktober, feiert unsere Dachorganisation, der Deutsche Koordinierungsrat, sein 70jähriges Bestehen im Frankfurter Dominikanerkloster.
Am Sonntag, dem 8. März wird in Dresden die
„Woche der Brüderlichkeit 2020“ eröffnet werden.

Aus dem jüdischen Kalender:
  Rosh Haschana 5780 (Neujahr) ist am 30. 9./1. 10.
  Der Versöhnungstag Jom Kippur ist am 9. Oktober
  und das Laubhüttenfest Sukkot beginnt am 14. 10.

Ich grüße Sie mit SHALOM      Werner Schnitzlein

 

T e r m i n e                  Juni 2019 bis Jan. 2020

 

  7.  - 16. Juni  H e s s e n t a g   in Bad Hersfeld

12. 6  15 Uhr   Führung auf den Jüd. Friedhöfen
                         auf dem Tageberg, Bad Hersfeld

14. 6. 10 Uhr   Gespräch über „Jüdisches Leben in
                         Deutschland“ 
                         Hessentag Landesausstellung Markt

9. - 10. 7.          Stolpersteinverlegung in Bebra

20. Juli            Gedenkveranstaltung am Trotten-
                               kreuz in Imshausen

15. Sept.         Internationales Freundschaftsfest
                       Bad Hersfeld, Bürgerhaus Hohe Luft
18. 9. 19:30    Vortrag zur Jüdischen Bibelwoche
                        Alternzentrum Hospital Bad Hersfeld
19. 9.  17 Uhr  „Begegnung mit jüd. Geschichte“
                        Rundgang in Schenklengsfeld

25.10. – 30.11. Ausstellung Hersfelds ´Gute Orte´ 
                  „Die jüd. Friedhöfe auf dem Tageberg“
                        Wandelhalle im Kurpark HEF

N o v e m b e r  div. Veranst. zum Pogromgedenken

  7. 11.              Gespr. über Antisemitismus heute
                          Modellschule Obersberg HEF
  8. 11.  17 Uhr Pogromgedenken in Bad Hersfeld
                      
10. Dez.           Szenische Lesung im buchcafé
                          zum Tag der Menschenrechte

     A u s c h w i t z g e d e n k t a g  2020
27. 1.   19 Uhr  Film „Jetzt – nach so viel Jahren“
                  Modellschule Obersberg HEF + Gespräch         
            20 Uhr  Szen. Lesung im  b u c h c a f é

Zurück